Rechtswidrige Werbung für Schlankheitsmittel

Die angeblichen Wunderwaffen gegen die Fettpolster erfreuen sich auch im Direktvertrieb einer regen Beliebtheit. Doch Vorsicht ist geboten. Denn so gut wie keines der Mittel hält was es verspricht. So hat die Verbraucherzentrale 100 Präparate vom Quellmittel über die Appetitzügler zum Abführmittel bis zum Pflanzlichen Mittel getestet. (mehr …)

Neuartige Lebensmittel und die „Novel-Food-Verordnung“

Beabsichtigt man in Deutschland ein Lebensmittel auf dem Markt bringen, welches als neuartiges Lebensmittel der Novel-Food-Verordnung unterliegt, so muss zunächst dessen Zulassung beantragt und genehmigt werden. In dem Zulassungsverfahren wird insbesondere geprüft, ob von dem Lebensmittel Gesundheitsgefahren für den Verbraucher ausgehen.
(mehr …)