Seite auswählen

In eigener Sache: MLMRECHT.DE nicht rechtswidrig

Auch MLMRECHT.DE ist häufig das Ziel von Angriffen in Form von Abmahnungen oder Anzeigen. In den allermeisten Fällen wird eine streitbereinigende Lösung gefunden. Mit dem jüngsten Fall hatte sich jedoch die Hanseatische Rechtsanwaltskammer Hamburg zu beschäftigen. Die Rechtsanwaltskanzlei einer Gegenpartei hatte bei der Kammer Beschwerde gegen unsere Kanzlei erhoben. Es wurde vorgetragen, dass die Seite MLMRECHT.DE den Tatbestand der Anschwärzung (§ 4 Nr. 8 UWG) und der Behinderung (§ 4 Nr. 10 UWG) erfülle. Daraus ergebe sich, so die Kollegen, ein Verstoß gegen § 6 der Berufsordnung (Werbung). (mehr …)