Seite auswählen
Italienisches Strafgericht und Berufungsgericht bestätigen: DEXCAR Vertriebssystem stellt kein betrügerisches Schneeballsystem dar

Italienisches Strafgericht und Berufungsgericht bestätigen: DEXCAR Vertriebssystem stellt kein betrügerisches Schneeballsystem dar

Das Berufungsgericht in Turin, Italien (Nr. 1306/16 R.G. P.M., 23.03.2018) hat die Entscheidung des Strafgerichts von Biella, Italien (Nr. 1306/16 R.G. N.R., 11.01.2018) bestätigt. Danach erfüllt das Vertriebsmodell unserer Mandantin, der DEXCAR Autovermietung, nicht den Straftatbestand des Betrugs.
Das Strafgericht von Biella hatte in der Strafsache über den Einspruch der Staatsanwaltschaft gegen die Ablehnung der vorsorglichen Beschlagnahme von Girokonten und auf den Namen der DEXCAR zugelassenen Fahrzeugen zu entscheiden. Im Anschluss befasste sich das Berufungsgericht in Turin mit der Sache.
Den Angeklagten wurde vorgeworfen, das von DEXCAR Autovermietung angebotene „Auto-Bonus-Programm“ stelle ein strafbares, betrügerisches „Schneeballsystem“ dar, weshalb die Geschäftsführung nebst einiger Mitarbeiter des Unternehmens sich des Betrugs und der Bildung einer kriminellen Vereinigung strafbar gemacht hätten.
Das verfahrensgegenständliche „Auto-Bonus-Programm“ der DEXCAR Autovermietung bot den Kunden insbesondere die Option, als selbständige Vertriebspartner für DEXCAR tätig zu werden.
In seinen Entscheidungen bestätigten beide Gerichte, dass mit dem „Auto-Bonus-Programm“ weder der Straftatbestand des Betrugs, noch die Straftat der Bildung einer kriminellen Vereinigung erfüllt seien.
Das von DEXCAR im Internet zur Verfügung gestellte Informations- und Werbematerial zum „Auto-Bonus-Programm“ sei für Verbraucher insbesondere nicht irreführend und es weise somit nicht die Merkmale eines strafbaren, betrügerischen Schneeballsystems auf.
Zwar sei das System, das hinter dem „Auto-Bonus-Programm“ stünde, komplex, die von DEXCAR zur Verfügung gestellten Informationen dazu seien aber umfassend und ließen für Verbraucher keinen Raum für Missverständnisse. Alleine aus dem Umstand, dass das Vertriebssystem kompliziert sei, ließe sich nicht schon ableiten, dass es sich um ein betrügerisches Vertriebssystem handele.

Italian criminal court and appeal court confirm: The DEXCAR distribution system is not of fraudulent pyramid-scheme-character

The Turin Appeal Court, Italy (No 1306/16 R.G.P.M., 23.03.2018) confirmed the decision of the Biella Criminal Court, Italy (No 1306/16 R.G.N.R., 11.01.2018). Accordingly, our Client’s distribution system – here DEXCAR Autovermietung – cannot be classified as punishable fraud.
The Biella Criminal Court had to decide on the criminal case regarding the objection of the public prosecutor’s office concerning the rejection of the precautionary seizure of current accounts and vehicles registered in the DEXCAR’s name. Following this, the Turin Appeal Court looked into the matter.
The defendants were accused of the fact that the offered “Car Bonus Program” provided by DEXCAR Autovermietung would represent a punishable, fraudulent “snowball system”. Accordingly, the management including some company employees would have committed punishable offences – fraud and forming a criminal community.
In particular, the disputed “Car Bonus Program” of DEXCAR Autovermietung offered the customers the possibility of becoming active as an independent distribution partner for DEXCAR. Both courts confirmed in its decisions, that the “Car Bonus Program” neither fulfils the criminal offence of fraud nor that of forming a criminal community. Specifically, the information and advertising material on the “Car Bonus Program” provided by DEXCAR on the Internet is not misleading for consumers. Hence, it does not show the features of a punishable, fraudulent snowball system.
Indeed, the system behind the “Car Bonus program” is regarded complex, but the information provided by DEXCAR is comprehensive and leaves no room for deception on the side of consumers. Alone from the complex character of a distribution system one cannot conclude that the distribution system would be a fraudulent one.